Screening

Es ist wichtig, dass die Eltern die Stuhlfarbe ihres Carte DNeugeborenen beobachten, da die Gallengang-Atresie dadurch mit grosser Wahrscheinlichkeit erfasst werden kann. Falls das Baby entfärbte Stühle zeigt, müssen baldmöglichst weitere
Untersuchungen durchgeführt werden. Wie auch immer die Stuhlfarbe des Kindes ist, sollte die nach der Geburt ausgehändigte Stuhl-Farben-Karte (Stool Color Card) in die erste Konsultation beim Kinderarzt vor Ende des ersten Lebensmonates mitgebracht werden.

Diese Vorsorgeuntersuchung mit der Stuhlfarbenkarte hat sich als sehr erfolgreich erwiesen.

© 2017 Universitätsspital Genf. Alle Rechte vorbehalten. Vervielfältigung ohne Zustimmung des Autors nicht gestattet. Dient nur zu Informationszwecken. Die Originalfarben sind von größter Bedeutung; die Karte darf nicht nachgedruckt werden, keine Gewähr der wiedergegebenen Farben auf dem Bildschirm oder auf einem nicht originalen Dokument.